Ricarda Essrich

Ausschreibung: Elektro- und Signalarbeiten Kardonbahn/Östlänken

5. April 2018 | (0) Kommentare

Die schwedische Verkehrsbehörde Trafikverket baut auf der Achse zwischen Göteborg und Stockholm bzw. Malmö und Stockholm eine Hochgeschwindigkeitsbahnstrecke. 

Im Teilprojekt "Kardonbanan" werden auf der Strecke zwischen Åby und Händelö Bahn-, Elektro-, Telekommunikations- und Signalarbeiten (BEST) ausgeschrieben. 

Der Auftrag beinhaltet sämtliche Bahntechnik für die Kardonbahn, wobei Bodenarbeiten bereits vergeben sind. Die Anlage besteht aus ca. 7 km Eisenbahn, davon ca. 1,5 als zweigleisige Lösung, von Åbo bis zur vorhandenen Bahn in Händelö. Auf der gesamten Strecke ist Signalsteuerung und Elektrifizierung vorgesehen. Auch enthalten ist der teilweise Um- und Ausbau, die Signalsteuerung und Elektrizierung einer Teilstrecke des Bravikengleises sowie der Austausch des Signalstellwerks in Åby.

Leistungen:

  • Profilsenkung des Bravikengleises
  • Erdarbeiten für Technikgebäude
  • Kabelkanalisation
  • Gleis- und Weichenarbeiten einschl. Schotter
  • Elektro- und Fahrleitungsarbeiten
  • Fernsteuerung
  • Signalarbeiten
  • Austausch des Stellwerks
  • Telekommunikation

Zeitplan

Der Auftrag ist abhängig von den Erdbau- und Ingenieurbauaufträgen der Kardonbahn. Die Gesamtprojektdauer beträgt ca. 1,5 Jahre von 2018 bis 2019. 

Angebotsfrist: 15.06.2018

Die gesamten Ausschreibungsunterlagen sind über das Ausschreibungsportal von Trafikverket nach vorheriger Registrierung herunterzuladen.

Nächster Eintrag: Bane NOR vergibt Budget von 20 Mrd. NOK für Digitalisierung und Modernisierung der Bahn

Vorheriger Eintrag: Termin: Build in Wood 30. und 31. Mai



Copyright 2018 Ricarda Essrich. All Rights Reserved