Ricarda Essrich

Einträge der Kategorie "Norwegen":


Porr Norge und Skanska klagen gegen Vergabe an Chinesen

20. November 2017 | (0) Kommentare

Bei der norwegischen Verkehrsbehörde Statens Vegvesen sind zum Ende der Klagefrist zwei Klagen gegen die Vergabe des Baus der Beitstadsundsbrücke an das chinesische Unternehmen SRBG eingegangen. Beide unterlegenen Anbieter wehren sich gegen die Entscheidung der Bezirksregierung Nord-Trøndelag, den Auftrag an Sichuan Road & Bridge zu vergeben. Bereits vorher war die Vergabe an einen chinesischen Auftragnehmer politisch umstritten gewesen.

Am 6. November wurde Sichuan Road & Bridge Group der… weiterlesen

Brückenprojekt: Vertrag geht nun doch an chinesischen Anbieter

9. November 2017 | (0) Kommentare

Nachdem mit rechtlichen Schritten gedroht wurde und die Bezirksregierung Nord-Trøndelag über eine Vertagung der Entscheidung bis ins neue Jahr beraten hatte, geht der Vertrag über den Neubau der Beitstadsundsbrücke nun doch an den chinesischen Anbieter Sichuan Road & Bridge Group, der mit 277 Mio. NOK das niedrigste Angebot abgegeben hatte.

Die Bezirksregierung Nord-Trøndelag hatte versucht, das chinesische Unternehemen vom Vergabeverfahren auszuschließen, was dazu führte, dass dieses… weiterlesen

Technische Vorschriften auf Englisch erschienen

6. November 2017 | (0) Kommentare

Wer in norwegischen Bauprojekten aktiv werden möchte, der muss sich an die Vorgaben des Planungs- und Baugesetzes (Plan- og Byggningslov) sowie der technischen Vorschriften TEK17 halten. Um dies gerade ausländischen Akteuren zu erleichtern und somit eine bessere Qualität zu erreichen, hat das Direktoratet for Byggkvalitet (Behörde für Bauqualität) jetzt die technischen Vorschriften in englischer Übersetzung veröffentlicht. Auch Teile des Baugesetzes wurden übersetzt.

Verfügbar sind:

Trotz niedrigstem Angebot: Chinesischer Anbieter soll abgewiesen werden.

30. Oktober 2017 | (0) Kommentare
Trotz niedrigstem Angebot: Chinesischer Anbieter soll abgewiesen werden.

Ein chinesisches Unternehmen, das beim Vergabeverfahren rund um den Bau einer Brücke im norwegischen Bezirk Nord-Trøndelag das niedrigste Angebot abgegeben hat, soll abgewiesen werden. Begründung der Vorsitzenden der Bezirksregierung: Man sei nicht verpflichtet, Angebote von Unternehmen außerhalb der EU und des EWR zu berücksichtigen. Das chinesische Unternehmen erwägt eine Klage.

„Innerhalb der EU und des EWR sind wir verpflichtet, alle Anbieter zu bewerten. Auch Abkommen mit anderen… weiterlesen

Haushalt 2018: Mehr Geld für Straßenbau, weniger für die Bahn

19. Oktober 2017 | (0) Kommentare

Im neuen norwegischen Haushalt kommt das staatliche Unternehmen Nye Veier, das mit dem Bau und der Instandhaltung der Straßen in Norwegen beauftragt ist, am besten weg. Insgesamt sollen die Investitionen in diesem Bereich um gut 8 Prozent erhöht werden.

Die norwegische Regierung hat ihren Haushaltsentwurf für 2018 vorgestellt. Insgesamt 61 Mrd. NOK (6,5 Mrd. EUR) sollen in den die Projekte des National Transport Plan 2018-2029 fließen.Die Hauptpriorisierung des Verkehrsministeriums liegt in… weiterlesen

Seite 1 von 32 Seiten  1 2 3 >  Letzte »


Copyright 2017 Ricarda Essrich. All Rights Reserved