Ricarda Essrich

Einträge mit dem Tag "Fehmarntunnel":


Expertenmeinung: Bau der Fehmarnbeltquerung sollte schon 2018 beginnen

19. September 2017 | (0) Kommentare
Expertenmeinung: Bau der Fehmarnbeltquerung sollte schon 2018 beginnen

Eine Gruppe deutsch-dänisch-schwedischer politischer Interessenvertreter will die Bauarbeiten um ein Jahr beschleunigen und hofft auf hohe Gewinne durch die Feste Querung unter dem Fehmarnbelt.

Auf der Grundlage neuer Analysen machen u.a. die Region Seeland, die Hauptstadt-Region Kopenhagen sowie die Stadt Kopenhagen Druck, um die Baupläne für die Fehmarnbelttunnel zu beschleunigen. Die sogenannte STRING-Kooperation, die auch südschwedische und norddeutsche Interessen repräsentiert, hat… weiterlesen

Fehmarn Link Business Conference verschoben

5. Juli 2017 | (0) Kommentare

Die für den 5. Oktober angesetzte Fehmarn Link Business Conference (FLBC), Treffpunkt für die mit dem Bau beauftragten großen Baukonsortien und Unternehmen, die sich als Lieferanten am Bau der Festen Fehmarnbeltquerung beteiligen möchten, wurde jetzt auf 2018 verschoben.

„Die abschließende deutsche Baugenehmigung liegt immer noch nicht vor, und wir rechnen derzeit nicht damit, so rechtzeitig Klarheit über den Zeitpunkt des Baubeginns der Festen Fehmarnbeltquerung zu haben, dass wir für eine… weiterlesen

Studienreise: Deutsche Bürgermeister besichtigen Brücken-Großprojekte

3. April 2017 | (0) Kommentare

Etwa 20 Bürgermeister und deren Mitarbeiter aus norddeutschen Gemeinden begeben sich am 4. und 5. April auf eine zweitägige Studienreise nach Dänemark. Im Mittelpunkt der Reise stehen die Feste Fehmarnbelt-Querung und die bereits durchgeführten großen Infrastrukturprojekte.

„Mit der Reise wollen wir die enge Zusammenarbeit mit den norddeutschen Gemeinden weiter vertiefen und ihnen die positiven Effekte aufzeigen, die wir in Dänemark und Schweden mit dem Bau der festen Querungen über den… weiterlesen

Technische Berater für Fehmarnbeltquerung stehen fest

24. März 2017 | (0) Kommentare
Technische Berater für Fehmarnbeltquerung stehen fest

Femern A/S hat am Mittwoch Verträge mit Rambøll-Arup-Tech JV zur Bauherrenberatung im technischen Bereich und mit ÅF - Hansen & Henneberg zur Inhouse-Beratung im technischen Bereich unterzeichnet. Die Verträge umfassen Beratung und technische Unterstützung bei der Etablierung der Festen Fehmarnbeltquerung.

„Wir haben sehr starke und hoch qualifizierte Angebote von den an den Ausschreibungen teilnehmenden Beratungsfirmen bekommen. Mit der Wahl der zwei Joint-Ventures haben wir uns eine… weiterlesen

Zusammenarbeit zwischen Fehmarnbelt-Tunnel und Brenner Basistunnel angelaufen

7. Februar 2017 | (0) Kommentare
Zusammenarbeit zwischen Fehmarnbelt-Tunnel und Brenner Basistunnel angelaufen

Ende letzten Jahres unterzeichneten Vertreter des Fehmarnbelt-Tunnels und des Brenner Basistunnels eine Kooperationsvereinbarung. Zum Auftakt der Zusammenarbeit informierte sich in der vergangen Woche eine Delegation von Femern A/S beim Bauherren des Brenner Basistunnels, der BBT SE.

Die ersten Machbarkeitsstudien für einen Eisenbahntunnel unter dem Brennerpass gehen auf das Jahr 1989 zurück. Gut 20 Jahre später begann 2011 der Bau. Vor dem ersten Spatenstich gab es unterschiedliche… weiterlesen

Femern A/S präqualifiziert Beratungsfirmen

2. November 2016 | (0) Kommentare
Femern A/S präqualifiziert Beratungsfirmen

Femern A/S hat mehrere Unternehmen zur Angebotsabgabe für zwei Beratungsrahmenverträge präqualifiziert. Die Präqualifikation erfolgte jeweils für einen Rahmenvertrag zur Bauherrenberatung (BHR) sowie zur Inhouse-Beratung im technischen Bereich (HKR).

Rahmenvertrag zur Bauherrenberatung (BHR)

Der Rahmenvertrag umfasst die Bauherrenberatung für den Bau des Fehmarnbelt-Tunnels bis zur Bauphase, während der Bauphase und während des Übergangs in die Betriebsphase. Darüber hinaus unterstützt… weiterlesen

Feste Fehmarnbelt-Querung: Endgültige Entscheidung fällt am Freitag

2. März 2016 | (0) Kommentare
Feste Fehmarnbelt-Querung: Endgültige Entscheidung fällt am Freitag

Ein positiv eingestellter dänischer Verkehrsminister Hans Christian Schmidt erzählt, dass die Koalition am Freitag eine endgültige Entscheidung über den Fehmarn-Tunnel fällt.

„Am Freitag trifft die Koalition eine endgültige Enscheidung über die Zukunft des Fehmarnbelt-Projektes‟, so lautete die Nachricht von Verkehrs- und Bauminister Hans Christian Schmidt nach einem Treffen der Koalition am Dienstagabend.

„Die Sitzung ist sehr positiv verlaufen, doch es gibt noch ein paar Fragen, die… weiterlesen

Fehmarn-Entscheidung erneut vertagt

28. Januar 2016 | (0) Kommentare
Fehmarn-Entscheidung erneut vertagt

Frühestens im März können die meisten dänischen Politiker Stellung dazu nehmen, ob der längste Absenktunnel der Welt nach Deutschland gebaut wird. Doch der Zeitpunkt, zu dem die Angebote für die verschiedenen Baulose auslaufen, rückt näher.

Zunächst sollte die Entscheidung Mitte Oktober erfolgen, dann kurz vor Weihnachten, zuletzt Mitte Januar. Jetzt wurde die Entscheidung über den Bau des Tunnels zwischen Rødby und Fehmarn erneut vertagt, diesmal bis Mitte März.

Das liegt daran, dass… weiterlesen

Branchenverband Danske Anlægsentreprenører: Kritik am Fehmarnprojekt übertrieben

7. Januar 2016 | (0) Kommentare

Der Verband Danske Anlægsentreprenører kritisiert das Bild, das zahlreiche dänische Medien geprägt haben, auf deutscher Seite wäre man gegen den Absenktunnel durch den Fehmarnbelt.

Wenn man in den letzten Monaten die Debatte zur Entwicklung des Fehmarnprojektes verfolgt hat, konnte man nach Meinung des Branchendirektors Niels Nielsen vom Verband Danske Anlægsentreprenører zu dem Schluss kommen, der Widerstand gegen das Projekt sei auf deutscher Seite sehr groß. Dies entspreche jedoch nicht… weiterlesen

Anhörung zur Festen Fehmarnbelt-Querung: Darüber diskutieren die Parteien

20. November 2015 | (0) Kommentare
Anhörung zur Festen Fehmarnbelt-Querung: Darüber diskutieren die Parteien

Femern A/S, Tunnelgegner und deutsche Behörden arbeiten sich derzeit in den abschließenden Erörterungen durch 22 Kritikpunkte an der Festen Fehmarnbelt-Querung. Steine des Anstoßes sind neben der Finanzierung und den Verkehrsprognosen auch Tunnelsicherheit und Umweltschutz.

In diesen Tagen führen die deutschen Behörden die letzten Anhörungen zur zukünftigen Fehmarnbelt-Querung durch, bei der deutsche Umweltorganisationen, Unternehmen und Privatpersonen die Möglichkeit erhalten sollen,… weiterlesen

Seite 1 von 2 Seiten  1 2 > 


Copyright 2017 Ricarda Essrich. All Rights Reserved