Ricarda Essrich

Einträge mit dem Tag "Kopenhagen":


Metro über den Öresund könnte Realität werden

13. Juni 2017 | (0) Kommentare
Metro über den Öresund könnte Realität werden

Eine neue Metro-Linie soll die Städte Kopenhagen und Malmö stärker miteinander verbinden. Jetzt hat die EU finanzielle Unterstützung für die nächste Phase des Projekts zugesichert.

Mehreren schwedischen Medien zufolge hat die EU beschlossen, die vierte Phase der Arbeiten für den Bau einer neuen Metro zwischen Kopenhagen und Malmö zu unterstützen.

Das Projekt um die Erweiterung der Verbindung zwischen Kopenhagen und Malmö startete 2012; bisher haben vor allem Vorbereitungsarbeiten… weiterlesen

Wettbewerb: Deutsch-Dänischer Wirtschaftspreis

20. September 2016 | (0) Kommentare
Wettbewerb: Deutsch-Dänischer Wirtschaftspreis

Seit 2011 verleiht die Deutsch-Dänische Handelskammer den Wirtschaftspreis an Unternehmen, die einen besonderen Beitrag für die deutsch-dänischen Geschäftsbeziehungen leisten. Im letzten Jahr konnte der dänische Molkerei-Konzern Arla Foods den Wettbewerb für sich entscheiden.

Auch in diesem Jahr sucht die Deutsch-Dänische Handelskammer wieder nach Unternehmen, die

  • einen deutsch-dänischen Bezug haben,
  • besonders innovativ sind,
  • einen besonderen Beitrag für die bilateralen… weiterlesen

Bau der Metro in Kopenhagen verzeichnet Unfallrekord

1. August 2016 | (1) Kommentare
Bau der Metro in Kopenhagen verzeichnet Unfallrekord

Mehrere Arbeiter kamen bei Arbeitsunfällen beim Bau der Kopenhagener Metro zu Schaden. Seit der Bau vor fünf Jahren begonnen hat, gab es 382 Arbeitsunfälle.

Ziel des Bauherrn Metroselskabet ist eine Unfallfrequenz von 16, d.h., maximal 16 Unfälle pro einer Million Arbeitsstunden. Doch insgesamt verzeichnet das Projekt seit Baubeginn eine Unfallfrequenz von 27 und damit um mehr als 60 % höher als die Zielsetzung.

„Wenn wir die beinahe 400 Arbeitsunfälle betrachten, wird deutlich, dass es… weiterlesen

Stadt Kopenhagen erhält European Prize for Urban Public Space

6. Juli 2016 | (0) Kommentare

Erneut erhält die Stadt Kopenhagen internationale Anerkennung für ihre Arbeit, eine Stadt mit ansprechendem öffentlichen Raum zu schaffen.

In Barcelona hat Kopenhagen den international anerkannten Architekturpreis „European Prize for Urban Public Space‟ gewonnen für den Fokus auf ansprechenden öffentlichen Raum, der zur Lebensqualität in der Stadt beiträgt. Es handelt sich um einen Sonderpreis, der erstmalig vergeben wurde, weil zuvor gleich vier öffentliche Plätze in Kopenhagen für den… weiterlesen

Termin: Lieferanten-Konferenz zu Krankenhaus-Neubauprojekten

4. April 2016 | (0) Kommentare

Am 24. Mai veranstalten Region Hovedstaden, Region Syddankmark und Region Sjælland eine gemeinsame Konferenz für Lieferanten, die sich am Bau von vier Krankenhaus-Großprojekten beteiligen wollen. 

Die dänischen Krankenhausneubauten haben einen Gesamtwert von 20 Mrd. DKK (ca. 2,7 Mrd. EUR), und eine Fertigstellung ist innerhalb der nächsten 10 Jahre geplant.

Die vier Projekte sind:

  • Neues Krankenhaus Nordseeland (Baubeginn vorauss. 2017)
  • Neues Krankenhaus Bispebjerg (Baubeginn vorauss.… weiterlesen

Termin: Geschäftsreise dänische Bauwirtschaft 13.-17. Juni

25. Februar 2016 | (0) Kommentare

Zusammen mit dem  Bundesministerium für Wirtschaft und Energie veranstaltet die Deutsch-Dänische Handelskammer im Juni eine Reise zur Geschäftsanbahnung im Bereich Bauwirtschaft. Die Veranstaltung findet im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogrammes für KMU statt.

Dänemark ist ‒ nicht zuletzt aufgrund seiner geografischen Nähe zu Deutschland ‒ für deutsche Bauunternehmen ein interessanter Markt. Insbesondere im öffentlichen Sektor sind für die nächsten zehn Jahre viele Projekte… weiterlesen

Krankenhausbau in Dänemark fehlt es an kompetenten Arbeitskräften

27. August 2015 | (0) Kommentare
Krankenhausbau in Dänemark fehlt es an kompetenten Arbeitskräften

Für das Krankenhaus-Großprojekt Nyt Hospital und Ny Psykiatri Bispebjerg in Kopenhagen müssen vielleicht Arbeitskräfte und Unternehmen aus dem Ausland hinzugezogen werden.

Ein Krankenhausneubau ist ein sehr komplexes Bauprojekt, das nicht jeder durchführen kann. Daher nimmt man das Risiko, dass bei dem Großprojekt Nyt Hospital og Ny Psykiatri Bispebjerg Bauunternehmer und Handwerker fehlen könnten, sehr ernst.

„Krankenhäuser sind technisch herausfordernde Gebäude im Großformat. Die… weiterlesen

Kopenhagen will 45.000 neue Wohnungen bauen

25. August 2015 | (0) Kommentare

Wie andere skandinavische Großstädte auch hinkt Kopenhagen in Sachen Wohnungsbau hinterher. Daher zielt der neue Kommunalplan darauf ab, bis 2027 45.000 neue Wohnungen zu bauen.

Die Kommune Kopenhagen hat einen Vorschlag für den neuen Kommunalplan 2015 veröffentlicht, und dieser liest sich wie ein „Wachstumspaket‟, das gewährleisten soll, dass Kopenhagen weiterhin eine der drei besten Städte zum Wohnen bleibt. Die Hauptstadt Dänemarks wird in den nächsten 12 Jahren um 100.000 neue… weiterlesen

Architect@work ‒ Architekturmesse im Juni in Kopenhagen

24. Februar 2015 | (0) Kommentare
Architect@work ‒ Architekturmesse im Juni in Kopenhagen

Der Fokus liegt auf Innovation, wenn die Architect@work-Messe im Juni nach Kopenhagen kommt. Die Messe stellt das Schaufenster für neue Produkte dar, und um sicherzustellen, dass es nur um relevante Neuschaffungen geht, müssen alle Aussteller vorher ihre Teilnahme bei einer Jury einreichen, die aus vier dänischen Architekten und Innenarchitekten besteht. Diese werden die Produkte dann auf Basis der Neuartigkeit bewerten. Die Veranstalter wollen so erreichen, dass der Besucher garantiert… weiterlesen

Neuer Großauftrag für Züblin

20. November 2014 | (0) Kommentare

Die Verlängerung des Nordhavnsvej-Tunnels in Kopenhagen, der gerade gebaut wird, wird aller Voraussicht nach durch den Baukonzern Zübliln ausgeführt. Die Kommune Kopenhagen beabsichtigt, den Auftrag ohne vorherige EU-Ausschreibung an Züblin zu vergeben.

Gerade hat die Kommune ihre Absichten veröffentlich, einen Vertrag mit Züblin schließen zu wollen ‒ oder besser gesagt mit dem Nordhanvsvej Konsortium, das aus der Ed. Züblin AG und der dänischen Tochtergesellschaft Züblin A/S besteht ‒… weiterlesen

Seite 1 von 2 Seiten  1 2 > 


Copyright 2017 Ricarda Essrich. All Rights Reserved