Ricarda Essrich

Einträge mit dem Tag "Skanska":


Follobahn: Bieter hätte abgewiesen werden müssen

Gerichtsurteil spricht Skanska Schadensersatz zu

28. März 2017 | (0) Kommentare
Follobahn: Bieter hätte abgewiesen werden müssen

„Jernbaneverket hat nach Einschätzung des Gerichts ein wesentlichen Fehler begangen, das Angebot von Condotte nicht abzulehnen", schrieb das Tingsgericht Oslo in einem Urteil nach der Zuteilung des Follobahn-Vertrags im Dezember 2015.

Am 26. Mail 2015 schrieb die norwegische Eisenbahnbehörde Jernbaneverket den Bau der Eisenbahn von Ekebergåsen bis zum Hauptbahnhof Oslo (EPC Civil Oslo S) aus, als Teil der neuen Follobahn in südlicher Richtung bis nach Ski. Es gingen zwei Angebote ein:… weiterlesen

Skanska gewinnt Großauftrag in den USA

5. August 2016 | (0) Kommentare
Skanska gewinnt Großauftrag in den USA

Der schwedische Bauriese Skanska konnte sich in der Ausschreibung um einen Großauftrag erneut durchsetzen. Der Geschäftsbereich Skanska USA schloss einen Vertrag über den Neubau eines Krankenhaustraktes in Delaware mit einem Volumen von 1,5 Mrd. SEK (158 Mio. EUR).

Der Bau mit einer Größe von 36.000 m² auf 8 Etagen wird u.a. eine neue Neonatal-Intensivstation, eine Poliklinik, Labors und Hilfsfunktionen beinhalten. Die Fertigstellung ist für 2020 vorgesehen.

Auftraggeber ist die… weiterlesen

Hallandsås-Tunnel 40 Jahre nach Beginn der Planung fertiggestellt

22. Dezember 2015 | (0) Kommentare
Hallandsås-Tunnel 40 Jahre nach Beginn der Planung fertiggestellt

Nach 40 Jahren und einer Verelffachung der ursprünglichen Kosten ist der Tunnel, der Skandinaviens größten Bauskandal verursacht hat, endlich offen.

1975 hat Schweden mit der Planung des Hallandsåstunnels begonnen. Letzte Woche konnten die Verkehrsbehörden dann endlich Eröffnung feiern. Nach 40 Jahren mit Kostenexplosionen, Umweltskandalen, Gerichtsverfahren und Baupannen.

Der Tunnel ist ein Eisenbahntunnel, 8,7 km lang, zwischen Göteborg und Malmö. Er soll den Flaschenhals auf der Strecke… weiterlesen

Skanska Teknik sucht Geotechniker/Konstruktur

10. November 2015 | (0) Kommentare

Skanska Teknik sucht einen Geotechniker/Geokonstruktur in Vollzeit mit Sitz in Stockholm/Schweden.

Skanska Teknik dient als strategische Technikressource innerhalb von Skanska Schweden und verfügt über etwa 300 Mitarbiter. Die Aufgabe dieses Geschäftsbereiches ist die technische Qualitätssicherung von Projekten im ganzen Land. Dazu gehört die effizientere Gestaltung des Bauprozesses in enger Zusammenarbeit mit der Produktion von der Entwicklung und Angebotsphase bis zur Durchführung und… weiterlesen

Skanska sucht ausländische Akademiker

9. September 2015 | (0) Kommentare

Im November startet zum dritten Mal das internationale Führungskräfte-Programm (ILP) des schwedischen Baukonzerns Skanska. Es findet im Rahmen der Initiative des schwedischen Arbeitsamtes statt, ausländische Akademiker und Arbeitgeber zusammenzubringen. Für das Programm sucht Skanska jetzt geeignete Kandidaten.

Zum ersten Mal fand das Programm im Frühjahr 2014 statt. Von neun Teilnehmern fanden sechs eine Stelle bei Skanska. Der zweite Durchgang, ebenfalls mit neun Teilnehmern, wurde im… weiterlesen

Norwegische Bauunternehmen enttäuscht über Vergabe von Follobahn-Aufträgen

4. März 2015 | (0) Kommentare
Norwegische Bauunternehmen enttäuscht über Vergabe von Follobahn-Aufträgen

Die Enttäuschung ist groß bei vier der norwegischen Bauunternehmen, die sich um den bis heute größten Einzelauftrag im Eisenbahnausbau in Norwegen beworben haben.

Letzte Woche hat ein Joint Venture aus Acciona Infraestructuras S.A. aus Spanien und Ghelle S.p.A. aus Italien für den 8,7 Mrd NOK (ca. 1 Mrd. EUR) teuren Auftrag für Tunnelarbeiten mit Tunnelbohrmaschinen (TBM) für das Projekt Follobahn den Zuschlag erhalten.

Der Vertrag, für den auch Skanska Norwegen, Impenia Norwegen und… weiterlesen

Skanska klagt gegen Ausschreibungsentscheidung

25. Februar 2015 | (0) Kommentare
Skanska klagt gegen Ausschreibungsentscheidung

Der schwedische Baukonzern Skanska leitet rechtliche Schritte gegen die Auswahl des Auftragnehmers für die Bøkfjordbrücke von Norwegen nach Russland ein.

Im September hatte das Unternehmen HAK Entreprenør in der Ausschreibung vom die Brücke in Süd-Varanger in Finnmark, Norwegen, mit 117.793.991 NOK (rund 13,5 Mio EUR) das niedrigste Angebot abgegeben. Skanska in Norwegen bot 128.731.923 NOK (14,8 Mio EUR) und Veidekke 133.545.122 (15,3 Mio EUR) für die 284 m lange Brücke, die von Hesseng… weiterlesen

Skanska stellt neuen Rekord bei Asphalteinbau auf

14. November 2014 | (0) Kommentare
Skanska stellt neuen Rekord bei Asphalteinbau auf

Bei der Asphaltierung der Europastraße E6 in Østfold baute Skanska 2.289 Meter Asphalt ohne Risikoanteile ein. Das ist das beste Ergebnis, das je unter Wärmebildkamera-Messung in Norwegen erreicht wurde.

Das Infrarotscanner-Verfahren mit Wärmebildkamera ist in der norwegischen Asphaltbranche nichts Neues. Die Straßenbaubehörde Statens Vegvesen hat jetzt begonnen, dieses Verfahren strukturiert zu verwenden, in einigen ausgewählten Projekten wurden solche Messungen sogar in die Verträge… weiterlesen

Krankenhausneubau: Milliardenauftrag für Skanska

23. Oktober 2014 | (0) Kommentare

Der schwedische Baukonzern Skanska wird ein neues Pflege- und Behandlungsgebäude in Uppsala für rund 1,2 Mrd. SEK (rund 130 Mio. EUR) bauen.

Das Unternehmen hat einen Vertrag mit dem Landtag der Provinz Uppsala über den Bau eines neuen Pflege- und Behandlungsgebäudes für das Akademiska Sjukhuset (Akademisches Krankenhaus) geschlossen. Der Neubau soll das Krankenhaus stärken und den Pflegebedarf einer wachsenden Bevölkerung decken. Es entstehen hochmoderne Räumlichkeiten für den Pflege- und… weiterlesen

Skanska gewinnt Milliardenprojekt in Florida

9. September 2014 | (0) Kommentare
Skanska gewinnt Milliardenprojekt in Florida

 

Der schwedische Baukonzern Skanska hat kürzlich einen Konzessionsvertrag mit der Verkehrsbehörde Floridas zur Finanzierung, Entwicklung, dem Bau, Betrieb und Unterhalt der I-4 Ultimate Project in Orlando, Florida, unterzeichnet.

Skanska hält 50 Prozent an der I-4 Mobility Partners und wird etwa 483 Mio. SEK (52,6 Mio. EUR) investieren. Der Gesamtwert des Vertrags wird etwa 15 Mrd. SEK (1,6 Mrd. EUR) betragen. Skanskas Anteil, der etwa 40 Prozent beträgt, ist ca. 6 Mrd. SEK (650 Mio.… weiterlesen


Copyright 2017 Ricarda Essrich. All Rights Reserved